08 Nov

Rove: Eigenes Reisetagebuch erstellen

(Gastartikel)
Mit der kostenlosen App Rove erstellen Sie Ihr eigenes Reisetagebuch, dass alle Ereignisse im Urlaub zusammenfasst. Vor allem für Weltenbummler entfällt so das Tracking der eigenen Strecke. Durch die GPS-Unterstützung werden einzelne Wegpunkte getrackt und gespeichert. Anschließend fügen Sie noch einen Text hinzu und teilen das Tagebuch mit Ihren Freunden, Kollegen oder Bekannten.

rove

Zurückgelegte Strecke wird erfasst
Bei einer mit Höhepunkt vollgepackten Sightseeing-Tour vergisst man im Nachhinein die ein oder andere Sehenswürdigkeit. Die App Rove schafft hier Abhilfe. Durch GPS wird Ihr Weg aufgezeichnet. Dabei wird die Position und der zurückgelegte Weg zwischen einzelnen Stationen aufgezeichnet und gespeichert. Mit Hilfe von Google Maps machen Sie die zurückgelegte Strecke auch visuell sichtbar. Die Besonderheit: Rove erkennt, ob Sie per Bus, Bahn oder zu Fuß unterwegs waren. Bilder, die Sie schießen, können dank der Zeitangabe bequem in das Tagebuch eingefügt werden, was teilweise auch automatisch geschieht. Über verschiedene Einstellungen können Sie auch Ihre Position noch genauer angeben. Hilfreich ist dieses Feature vor allem dann, wenn Sie ein Restaurant in der Nähe einer Sehenswürdigkeit besucht haben. Aber keine Angst: Der getrackte Weg bleibt geschützt und wird nur geteilt, wenn Sie das auch wirklich wollen.

rove2

Eine Geschichte für die Reise verfassen
Sind Sie nach einem langen Tag wieder im Hotel, sollten Sie Ihre Eindrücke in Rove eingeben. So können Sie für jeden Wegpunkt eigene Gedanken und Erfahrungen eintragen. Nach und nach entsteht so ein tolles Reisebtagebuch, dass nicht nur mit schicken Bildern, sondern auch mit einer tollen Geschichte aufwartet. Damit entsteht ein lebendiges Erlebnis, dass Sie sofort mit Freunden auf Facebook oder Instagram teilen. Sie entscheiden dabei, was genau geteilt werden soll, beispielsweise einzelne Tage oder eine komplette Woche. Durch die Timeline innerhalb der App verlieren Sie auch nie den Überblick über bisherige Ereignisse: Das ist hilfreich und fördert die einfache Bedienung.

Gastartikel von techmediaz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.