25 Aug

Smartwatch DateCare

Kinderhandy adé: Smartwatch für Jung und Alt
Die Armbanduhr mit Kommunikationsfunktion

  

smartwatchDas Handy gehört mittlerweile zu den grundlegenden Gagdets, ohne die das Leben unvorstellbar sei. Die revolutionierende Entwicklung führte zu einer Überschwemmung des Marktes mit Handygeräte mit verschiedenen Kompetenzen und Funktionen, die nicht mehr nur für die Kommunikation zuständig sind. Einige Jahre lang waren Kinder- bzw. Seniorenhandys beliebte Alternativen für Angehörige, die keinen Smartphone benötig, wie kleine Kindergartenkinder oder Großeltern. Doch die Ansprüche ändern sich schnell. Und die Technik hält mit.

 

Kinderhandys gab es gestern

 

Hauptaspekt von Kinder- und Seniorenhandys war die Möglichkeit das Handy, und somit die Person schnell zu orten bzw. zu erreichen. In solchen Fällen, wo das kleine Kind alleine ist und länger auf die Eltern warten muss oder Zeichen von Alzheimer bei dem Opa zu beobachten sind, ist es sicherer für sie mithilfe der Technik schnell erreichbar zu sein. Diese Handygeräte waren eigentlich ganz einfache Kommunikationsgeräte, ohne jegliche Schnickschnaks. Das einzige Extra war der GPS-Track System, was ermöglichte, beim Anruf die genauen Standdaten via GoogleMaps zu erfahren.

 

Smartwatch: die smarte Kombination von Kinderhandy, Seniorenhandy und Smartphone

 

smartwatch2Doch keiner will heute mit einem langweiligen Handy herumlaufen. Kinder schämen sich mittlerweile mit einem Handy ohne Touchscreen gesehen zu werden. Für ältere Personen sind die kleinen Tasten und das enge Bildschirm schwer zu lesen. Die Smartwatch gilt als eine praktische Alternative zu den „primitiven“ Handys. Das Gerät in Form einer Armbanduhr befindet sich an die beste Stelle: am Handgelenk. Man kann es nicht verlieren, nicht kaputt machen und gestohlen wird es auch nicht so leicht, wenn man es selbst trägt. Die Smartwatch funktioniert nicht nur als Armbanduhr oder Ortungsgerät.

 

Folgende Funktionen erweitern die Anwendungsmöglichkeiten der Smartwatch. Via Bluetooth können Anrufe beantworten werden. Auf der 1.54 inches große Bildschirm mit Multitouchdisplay (Highlight: Capacative Screen) ist es möglich SMS zu schreiben und zu verschicken. Mit der integrierten 1.3 MegaPixel HD Kamera werden Fotos und Videos aufgenommen und auf einer microSD Karte von bis zu 32GB werden diese gespeichert. Als Klingelton können MP3s benutzt werden, oder man aktiviert das Vibration-Modus. Weitere nützliche Funktionen: Ebook Reader, Taschenrechner, Kalender, Alarm uvm.

 

Wie funktioniert die Ortung?

 

Die Ortung funktioniert auf der gleichen Weise, wie bei jedem herkömmlichen Kinderhandy. Somit bestehen keine Schwierigkeiten für die Anwendung dieser neuer Technik. Per SMS Abfrage können Angehörige den genauen Standort der Smartwatch jeder Zeit abfragen. Bis zu drei Angehörige können die Ortungsfunktion aktivieren. Ihre Nummer müssen vorerst im Handy hinterlegt werden. Nachdem das SMS mit dem Inhalt „LBS“ verschickt wird, erhält man innerhalb von Sekunden den aktuellen Standort mit einem Google Maps Link.

 

Natürlich kann jeder die Smartwatch benutzen. Gerade wenn man sein Smartphone nicht immer aus der Tasche holen kann. Dieses Gadget bedeutet eine elegante Alternative immer up-to-date zu sein, fast wie James Bond.